Reiseplanung

Reiseplanung

Schnell war klar – in diesem Jahr werden wir eine Rundreise durch Thailand machen. Nicht nur dem bekannten Süden, sondern auch mal dem Norden einen Besuch abstatten. Zudem, das war dann auch schnell klar, möchten wir mit „schmalem Gepäck“ reisen. Keine großen Koffer, keine 20 Paar Schuhe und Handtaschen, keine Kleider für „eventuell ziehe ich das an“, nein, nur …

Was, wann, wohin?

Was, wann, wohin?

Die ersten Reisetage werden von Bahnfahrten und Flügen bestimmt. Wir starten in der schönen Pfalz, am Hauptbahnhof Kaiserslautern. Von dort aus geht es Richtung München, 4 Stunden Deutsche Bahn – wir sind gespannt. Von München geht es mit Qatar Airways weiter nach Doha. Kurz vor Mitternacht landen wir in im Land der Ölscheichs und nach zwei …

Ich packe meinen Rucksack und nehme mit…

Ich packe meinen Rucksack und nehme mit…

… wenig. Sehr wenig. Allerdings hat das Packen von nur wenigen Sachen einen ganzen Sonntag gebraucht und trotzdem einen großen Trekkingrucksack gefüllt. Wenn man nur wenig mitnehmen will, muss man sich ganz besonders gut überlegen was man wirklich braucht. Eine ganz neue Erfahrung. Letztendlich haben wir uns darauf geeinigt, dass jeder zwei kurze Hosen, drei T-Shirts, …

Zwei Nächte und kein Bett

Zwei Nächte und kein Bett

Nun komme ich endlich mal wieder dazu unser Urlaubstagebuch weiter zu schreiben. Wie geplant ging es am Montag los. Die erste Zugfahrt mit der Deutschen Bahn war genauso wie wir es uns gedacht hatten – Verspätung – Verspätung – Verspätung. Man kann fast sagen, dass das der größte Risikofaktor bei dieser Reise sein sollte: Wir …

Apropos Barfußschuh…

Apropos Barfußschuh…

Sicher gibt es einige unter Euch, die sich fragen: Was will sie denn immer mit dem Barfußschuh? Das erkläre ich euch gerne: Ich hatte von den leguano Barfußschuhe durch eine Freundin gehört. Sie schwärmte von diesem Barfußlaufgefühl und davon, wie gesund und natürlich dies für die Füße wäre. Bei den Schlüsselwörten „gesund“ und „natürlich“ hatte …

Friedliche Tempel und wilde Wasser

Friedliche Tempel und wilde Wasser

Tag zwei in Chiang Mai. Thailands Norden hat viel zu bieten – Tempel, Reisterassen, … Denkt man an klassische Sommerurlaubsziele mit vergleichbaren Temperaturen, fällt es schwer sich vorzustellen, wie ein Urlaub ohne Strand und Meer bei dieser Hitze Freude bereiten kann. Unsere erste Freude des Tages war wieder das leckere Frühstück im Hotel. Direkt danach …

Auf Wiedersehen Chiang Mai

Auf Wiedersehen Chiang Mai

Heute Morgen haben wir uns von Chiang Mai verabschiedet. Für Wehmut war es aber zu früh: Zu früh am Tag und zu früh in unserer Urlaubszeit. Wir sind ja noch weitere 22 Tage unterwegs und die Freude auf all das was wir noch geplant haben überwiegt. Um 8:35 Uhr startete unser Flugzeug und nur 45 …

Mit dem Bus durch Bangkok

Mit dem Bus durch Bangkok

An unserem ersten Tag in dieser aufregenden Stadt Bangkok wollten wir unbedingt zum Taling Chan Floating Market. Vom Hotel ist der Markt circa 20 km entfernt. Auf dem Weg zum Taxistand sprach uns ein netter TukTuk Fahrer an. Natürlich wissen wir, dass man sich besser nicht mit TukTuks fortbewegen sollte. Dennoch ist diese Art sich …

Das Abenteuer hat uns zurück

Das Abenteuer hat uns zurück

Nun haben wir uns auch von Bangkok verabschiedet. Es gab noch mal eine Fahrt mit dem Wassertaxi zum Tempel mit dem riesigen, liegenden Buddha. Dabei haben wir festgestellt, dass die Wassertaxen auch nicht vorsichtiger fahren als wir es jetzt von den Bussen gewohnt waren. Die Menschen werden lautstark auf die Boote getrieben und mit schrillen …