Was, wann, wohin?

Was, wann, wohin?

Die ersten Reisetage werden von Bahnfahrten und Flügen bestimmt. Wir starten in der schönen Pfalz, am Hauptbahnhof Kaiserslautern. Von dort aus geht es Richtung München, 4 Stunden Deutsche Bahn – wir sind gespannt.

Von München geht es mit Qatar Airways weiter nach Doha. Kurz vor Mitternacht landen wir in im Land der Ölscheichs und nach zwei Stunden Wartezeit, steigen wir dann ergeben in den A380. Möge der Riesenvogel uns sicher an unser Ziel bringen.

Pünktlich zum Mittagessen, nach thailändischer Zeit, werden wir dann in Bangkok landen. Ab jetzt leben wir in der Zeitzone UTC+7, das heißt wir sind Deutschland 5 Stunden voraus.

Vom Flughafen aus machen wir uns auf den Weg unsere Bahntickets für die thailändische Bahn abzuholen. Hoffen wir mal, dass mit den Tickets alles klappt – so wie wir es im Internet vorbestellt haben – und wir unsere Tickets inklusive dem Rabatt für die Kinder in bar erhalten. Wir starten dann mit dem Nachtzug von Bangkok in den Norden Thailands, nach Chiang Mai.

Nach vier, hoffentlich ereignisreichen Tagen in Chiang Mai, der zweitgrößten Stadt Thailands, machen wir uns am Sonntagmorgen ganz früh mit dem Inlandsflugzeug wieder auf den Weg nach Bangkok. Dort wollen wir den Schwimmenden Markt besuchen, auf dem die Thais einkaufen.

Nach zwei Tagen haben wir sicher genug von Bangkoks heißem Klima und vollen Straßen. Wieder steigen wir in den Nachtzug, der uns diesmal Richtung Süden fahren wird. Surat Thani ist unser Ziel, die touristische Drehscheibe zu Thailands fantastischen Inseln. Von dort aus nehmen wir die Fähre. Nach einer Stunde werden wir auf der schönen Insel Koh Samui ankommen, dort sind wir am Ziel unserer kleinen Rundreise.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.